Offline-Programmierung
virtuelle Programmierung

Offlineprogrammierung (OLP)

In der Digitalen Fabrik lässt sich der Herstellungsprozess einer Karosserie aus den einzelnen umgeformten Blechteilen komplett abbilden. Beginnend mit der Planung der Rohbauanlage einschließlich der Berücksichtigung von Alternativen, Layout und Kosten bis hin zur Robotiksimulation, Erstellung von OLP's und schließlich virtueller Inbetriebnahme. Parallel zu und in Abstimmung mit diesem Prozess erfolgt die Entwicklung und Konstruktion der Vorrichtungen, Greifer und Fördertechnik.



 

Simulation

Die Simulation und Offlineprogrammierung dient zur Absicherung und Detaillierung der zuvor geplanten Anlage um die zuvor im Presswerk gefertigten einzelnen Blechteile unter sehr hohem Automatisierungsgrad durch massiven Einsatz von Industrierobotern zu einer kompletten Karosserie zusammenzufügen. Hierbei wird bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Engineering auf geometrische Erreichbarkeit, Kollisionsfreiheit und Taktzeit untersucht und optimiert. Das Ziel ist, die Funktion der gesamten Anlage weitestgehend zu optimieren und abzusichern, sowie die Inbetriebnahme zu verkürzen.

Hierbei werden folgende Technologien eingesetzt:

  • Wiederstandspunktschweißen
  • Bahnschweißen
  • Clinchen
  • Nieten
  • Schrauben
  • Kleben
  • usw


Folgende Systeme kommen bei uns zum Einsatz:

  • Delmia V5
  • Siemens Tecnomatix Process Simulate
  • Siemens Tecnomatix Robcad


 

Virtuelle Inbetriebnahme (VIBN)

Bei der Virtuellen Inbetriebnahme (VIBN) einer Anlage werden die Ergebnisse der geometrischen Simulation inklusive der erstellten Offlineprogramme und der darin enthaltenen Logik gegen die SPS Programme getestet.

Durch die Virtuelle Inbetriebnahme wird der Zeitaufwand bei der realen Inbetriebnahme der Anlagen signifikant gesenkt, da logische Fehler in den Offline-Programmen im Zusammenspiel mit den SPS-Programmen frühzeitig erkannt und behoben werden können.

Durch diese Vorgehensweise wird sichergestellt, dass neben einzelnen Robotern und Vorrichtungen innerhalb eines Schutzkreises auch komplexe Zusammenhänge bezüglich Materialfluss, Roboter- und Peripheriesteuerung über mehrere Zellen hinweg im Linienkontext auf Funktion geprüft werden.

Online-Programmierung